Handreichung: „Antisemitismus unter Muslim:innen“

In unserer ersten nichtöffentlichen Tagung im Rahmen unseres Projekts “MuslimDebate – Forum für eine neue muslimische Debattenkultur” kamen im Oktober 2020 25 Personen aus der breiten muslimischen Zivilgesellschaft zusammen, um zwei Tage lang offen über das Thema „Antisemitismus unter Muslim:innen“ zu diskutieren. Denn allzu oft wird bereits die Existenz antisemitischer Gesinnung unter Muslim:innen verneint.

In einem Kamingespräch am Abend war auch der Beauftragter der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus Dr. Felix Klein zu Gast und hatte die Möglichkeit sich mit den muslimischen Teilnehmer:innen über das Thema auszutauschen.

Die vorliegende Handreichung ist eine Material- und Ergebnissammlung basierend auf den Inhalten dieser geschlossenen Veranstaltungsrunde. Sie soll der Öffentlichkeit, aber insbesondere Multiplikator:innen und Pädagog:innen den Umgang mit dem Phänomen des Antisemitismus unter Muslim:innen zugänglicher und verständlicher machen.

Es gilt nicht nur, Erscheinungsformen des Antisemitismus zu erkennen, sondern auch ihre Entstehung und Manifestation zu verstehen, richtig einzuordnen und dadurch sinnvolle Gegenstrategien zur Eindämmung und Möglichkeiten der Dekonstruktion antisemitischer Aussagen und Handlungen zu entwickeln.

Im Schlussteil der Handreichung finden Sie den Vortrag von Prof. Dr. Serdar Kurnaz, den er auf der MuslimDebate-Tagung gehalten hat. In dem Vortrag geht Prof. Dr. Kurnaz ausführlich auf die theologische Ebene der Problematik ein und dekonstruiert den Ansatz von muslimischen Gruppierungen, die sich einer bestimmten Theologie und Exegese bedienen, um antisemitisches Gedankengut theologisch zu legitimieren.

Die vorliegende Handreichung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern soll den Betroffenen im Diskurs über Antisemitismus unter Muslim:innen eine erste Orientierung und einen Leitfaden zur Konfliktentschärfung bieten. Im Anhang wird auf weitere Fundstellen verwiesen, mit denen eine Vertiefung der Thematik ermöglicht werden soll.

Hier können Sie die Handreichung als PDF herunterladen:

Wenn Sie eine gedruckte Fassung der Handreichung “Antisemitismus unter Muslim:innen” erhalten wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an: info@alhambra-gesellschaft.de

Categories: UncategorizedTags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.